RMS - Remote Managed Services - EDV Überwachung und automatisierte Wartung

GENU - Remote Managed Services (RMS)

Mehr Sicherheit, weniger Ausfall, niedrigere Kosten!

Wissen Sie, warum wir Ihnen heute schon sagen können ob Ihre EDV morgen aufällt?

Weil wir mit dem GENU RMS ein einzigartiges System aufgestellt haben. Es überwacht nicht nur Ihre gesamte IT-Umgebung. Es sorgt für mehr Sicherheit durch ständige und sofortige Aktualisierung, es überwacht und hält Dienste am laufen, es meldet unerlaubte Veränderungen und Zugriffsversuche und es meldet bereits die ersten Anzeichen einer künftigen Störung.

So können wir gezielt handeln oder Ihnen einen Hinweis geben, welche Schwachstellen Sie beheben sollten, um Ihre Ausfallzeiten so gering wie möglich zu halten.

TESTEN SIE ES !  30-Tage kostenlos!  Einfach anrufen oder per E-Mail RMS - 30 Tage-Test anfordern!


Wissen was läuft! Jederzeit! Nichts dem Zufall überlassen!

Bevor Sie Ihren Administrator mit der Fehlersuche beauftragt haben, wissen wir mit RMS bereits wie er das Problem lösen kann - testen Sie unverbindlich 1 Monat und lassen Sie sich ohne Risiko überzeugen. Keine automatischen Abos, keine Vertriebstricks, einfach testen und bei nicht gefallen zahlen Sie nichts! Wir wissen, dass Sie von RMS begeistert sein werden.

Wir haben mit RMS Senkungen der Administrationskosten bis zu ca. 70% ermöglicht.


Server-Monitoring 24/7 im 15-Minuten-Takt. Warnung per E-Mail oder SMS, noch bevor es zu einem Ausfall kommt. RMS-Monitoring.

 

Die Zeitabstände der Angriffe auf EDV-Systeme nach dem bekannt werden von Zero-Day-Exploits werden immer kürzer. Patchen in Notsituationen ist immer teuer, riskant und kann häufig nicht sofort durchgeführt werden. Etwa 4 von 5 Angriffen auf IT-Systeme benutzen allgemein bekannte Softwareschwachstellen um Schaden anzurichten. Durch rasches und regelmässiges installieren von Patches wird dieses Risiko erheblich verringert. Im schlimmsten Fall installieren Sie nicht regelmäßig Ihre Updates, sondern verlassen sich nach dem Prinzip Russich-Roulette auf die Wachsamkeit eines Virenscanners. Würden wir das Pareto-Prinzip auf allgemeine Virenscanner anwenden, dann könnte man sagen, der Virenscanner stoppt 80% aller Viren, aber die 20% die er nicht abwehrt verursachen 80% der Kosten. 80% dieser Kosten könnten Sie vermeiden, wenn Sie regelmässig Softwarepatches installieren würden.

Läuft bei Ihnen noch der Administrator von PC zu PC und installiert seine Sicherheitsupdates? Oder sparen Sie schon teure Arbeitsstunden in der Hoffnung, Adobe & Co würden sich automatisch aktualisieren? Wie dokumentieren Sie dann als zertifiziertes Unternehmen diese Abläufe und wie überwachen Sie den Erfolg? Welcher Ihrer Anwender ist in der Lage ein Sicherheitsrisiko des PCs zu erkennen?

Wie lange benötigt Ihr Administrator um nur einen PC auf Unregelmässigkeiten zu prüfen oder ein Patch zu installieren?  Mit RMS rollen wir in der gleichen Zeit die Patches für hunderte Rechner aus.

Die preiswerte Lösung für das Patchen und Überwachen von EDV-Systemen ist GENU RMS (**Remote Managed Services ). Ein winziges Programm auf Ihrem PC kommuniziert mit unserem Rechenzentrum und meldet Schwachstellen und Störfälle in Minuten-Abständen. Geprüfte Updates werden automatisch aus unserem Rechenzentrum freigegeben und auf Ihrem Server oder PC installiert.Täglich erfolgt zudem ein automatischer Gesundheits-Check. Im Problemfall erhalten wir eine Warnung und können falls die Störung nicht automatisch behoben wird sofort informieren und eingreifen, häufig bevor der Störfall eintritt.

RMS meldet Störungen weitaus früher und zeigt Fehler von defekten Festplatten oder voll gelaufenen Datenträgern, Hackerattacken oder PC Schwachstellen sowie fehlerhafte Programme direkt nach dem entstehen an. Dann bleibt genug Zeit, eine geordnete Wartung und Sicherstellung der Daten vorzunehmen, Komponenten zu wechseln oder Gegenmassnahmen für schadhafte Software einzuleiten.

RMS - Remote Managed Services von GENU - live Überwachung Ihrer IT-Umgebung

Sie erhalten Übersichtliche Tages-/Wochen- Monatsberichte per E-Mail. RMS unterstützt Betriebssysteme von Microsoft, Apple und Linux Varianten.

Sie sparen erhebliche Kosten in der laufenden Administration. Ihr Administrator erhält bereits mit bekannt werden einer Störung wichtige Informationen über die Ursache. Eine zeitaufwendige Fehlersuche nach Symptomen, das Führen von Fehlerprotokollen oder das zeitintensive Auswerten von Ereignisdaten und Logfiles entfallen.

GENU RMS (Remote Managed Services) läuft mit extrem geringen Resourcen und überträgt sehr geringe Datenmengen zur Überwachung. Es werden ausschliesslich Systemdaten herangezogen und strenge Datenschutzrichtlinien herangezogen.

Entlasten Sie Ihr IT-Budget und fordern Sie einfach eine 1-monatige kostenlose Testeinrichtung von RMS an.

Hinweis: RMS ist ein Monitoring-Werkzeug mit vielen automatisierten Funktionen. Es ersetzt nicht vollständig die Administration eines PCs/Servers. Fehlerhafte Installationen oder erkannte Softwarefehler müssen wie gehabt administriert werden. RMS überwacht und weist auf Fehler und Schwachstellen hin. RMS überwacht zum Beispiel Dienste und startet diese bei Ausfall neu. RMS meldet per Alarmtafel Fehler in unserer Meldestelle, sendet E-Mails oder SMS zur Warnung oder führt selbst definiete Scripte zur Fehlerbehebung oder Neustarts aus. RMS überwacht Hard- und Software und installiert eine ganze Reihe von Patches bekannter Hersteller (Adobe, Microsoft, Oracle,..). RMS meldet Hackerattacken, SNMP-Traps, ungewöhnliche Datenbewegungen oder hohe Auslastungen. RMS kann per User-Board auch von Ihrer IT-Abteilung oder Ihrem Administrator direkt online eingesehen oder auch konfiguriert werden.

Weitere Infos zu den RMS Managed Services als SaaS-Angebot finden Sie auf unserem Cloud-Service-Portal unter

Produkte -> Monitoring: